Guten Morgen

Heute schreibe ich schon früh hier rein, weil ich Abends nicht zu Hause bin.

Als ich mich heute auf die Waage gestellt habe, hatte ich Angst, schließlich habe ich gestern viel Bier getrunken. Aber… 76,4.. Ich weiß nicht wann ich jemals so wenig gewogen habe.. Ich weiß, in den ersten Tagen verliert man viel Wasser und danach geht es nur noch langsam runter aber ich habe große Hoffnung, dass ich in 8 Tagen 75 Kilo wiege und in meinem Kleid richtig gut aussehe 🙂

Heute habe ich einen freien Tag und gerade eben erst „Gefrühstückt“ Dr. Slym und Erdbeeren 🙂 Ich bin gespannt wie der Tag heute ablaufen wird.. Drückt mir die Daumen das ich keiner Verführungen verfalle 😀

Schönen Tag zusammen. MfG Jana

Hunger…

Ladys and Gentleman,

ich habe mich heute morgen auf die Waage gestellt. Nach 2 Tagen mit Dr.slym habe ich 900 Gramm abgenommen, quasi fast einen Kilo. 77, 1 wiege ich jetzt. Es ist echt ein tolles Gefühl statt einer 8,eine 7 auf der Waage zu sehen.

So wie gestern morgen, habe ich auch heute Dr. Slym zum Frühstück getrunken. Jedoch habe ich zusätzlich eine Banane gegessen, weil ich heute Fortbildung hatte und erst gegen 12:00 h was essen konnte. Um 11:30h gab es dann 2 Brote mit 2 Scheiben Käse. Bis 19:00 h habe ich danach, dank Dr. Slym nicht mehr gegessen. Zum Abend gab es einen Tomaten-Mozzarella Salat. Suuuper geil, Lifesum hatte mir 900 irgendwas Kalorien ausgerechnet…. Und dann kam meine Freundin und wollte mit mir zum public viewing. Klaaar Deutschland spielt und ich bin mit gegangen. Verdammte 6!!! BIER habe ich getrunken -.- Ich traue mich nicht es im Lifesum einzugeben :D.. Aber das fiese kommt jetzt: Sie hat eine Calozne gegessen…. Auaaaa… Ich wollte auch.. 2 mal habe ich abgebissen und das war ein schlimmer Fehler. Jetzt liege ich im Bett und habe Heisshunger. Ich muss schnell schlafen damit ich nicht an den Kühlschrank gehe und ein Dr. Slym kann ich jetzt nicht trinken weil ich dann die ganze Nacht aufs Klo muss.

In diesem Sinne.. Eine ruhige und erholsame Nacht euch

MfG Jana

Motiviert geht es los..!

Guten Tag an die, die das hier lesen.. Wenn das überhaupt jemand liest. Ich habe einfach nach Onlinetagebüchern gegoogelt und diese hier gefunden, ich muss erstmal durchsteigen. Ich möchte euch auf meinen hoffentlich erfolgreichen Weg zur Wunschfigur mitnehmen. Ich erhoffe mir durch das Schreiben dieses Tagebuches

  • Am Ball zu bleiben
  • Motivierende Worte von den Lesern
  • Erfahrungen auszustauchen
  • und vielleicht auch jemandem Mut zu machen

Also erstmal Natürlich etwas über mich

Mein Name ist Jana, ich bin 23 und wiege bei einer Größe von 1,72 m, 78 Kg. Ich bin nicht dick aber ich bin auch nicht dünn. Ich habe Übergewicht und das stört mich. Mein Verhalten zum Essen könnte ich als ziemlich gestört beschreiben.. Es ist so, dass ich sehr viel ans Essen denke. Dauernd überlege ich wann ich essen könnte, um bloß nie Hunger zu haben, weil Hunger ein mieses Gefühl für mich ist… irgendwie leer… und dann ist es auch entscheidend was ich esse, denn es muss schmecken, satt machen und möglichst wenig Kalorien haben denn sonst habe ich ein schlechtes Gewissen. Das klappt meistens nicht und ich esse viel und fettig. Freunde von mir scherzen schon und sagen ich hätte kein Sättigungsgefühl… Ich habe Angst das sie recht haben, weil ich es manchmal auch denke.. Ich habe Angst das ich mein Magen schon so gedehnt habe, dass einfach unnormale Mengen reinpassen… An manchen Tagen geht es, ich halte mich voll im Rahmen, esse zu normalen Zeiten und auch nicht so sonderlich viel aber dann gibt es wiederum Momente in denen ich 2 Packungen Chips auf einmal esse und danach weine weil ich ein schlechtes Gewissen habe. Es ist wie eine Sucht. Es ist eine Sucht. Diäten habe ich schon einige ausprobiert. Weight watchers, FDH, low carb und Almased. Natürlich habe ich es auch mit ausgewogenem Essen und Sport versucht aber ich muss zugeben: Ich hasse Sport. Ich hasse dieses Gefühl keine Puste mehr zu haben, ich bekomme dann direkt Kopfschmerzen und ich hasse es, dass mein Gesicht dabei so rot wird und ich schwitze. Am schlimmsten am Sport ist aber das aufraffen dazu. Also verwerfe ich das auch wieder ganz schnell und wenn ich keine strickte Diät mache, dann belüge ich mich selbst immer wieder gerne mit Zwischensnacks die auf die Hüfte gehen. Am Tag muss ich mindestens alle 5 Stunden etwas essen. Ich Frühstücke also 2 mal, esse zu Mittag und dann nochmal zum Abend. Dieses ganze Heckmeck stresst mich und es geht mir auf die Psyche.

Ich habe mir dieses Mal kleine Ziele für meine Diät gesetzt: Für eine Hochzeit in 10 Tagen möchte ich 3 Kg verlieren um in mein schönes neues Kleid zu passen. Mitte Juli wenn es warm ist, würde ich gerne 5 Kilo verlieren um mich vielleicht nicht mehr zu schämen wenn ich ins Schwimmbad gehe und für September steht ein Urlaub an. Wenn ich bis zu meinem Urlaub in 3 Monaten 10 Kilo verloren habe, dann wäre ich sehr froh! Klingt das realistisch?

Soweit sogut. Ich saß also letzte Woche bei meinem Freund auf dem Sofa als die Werbung von Dr.Slym lief und ich danach gegoogelt habe. Es hörte sich gut an. Das Getränk liefert deinem Gehirn Vitamine und Glukose. Dieses stoppt das Hungergefühl und man kann ganz easy Mahlzeiten dadurch ersetzen. Als ich damals meine Almaseddiät gemacht habe, hat das richtig gut was gebracht. 7 Kilo habe ich verloren und von diesen bis heute auch „nur“ 3 wieder drauf. Der Nachteil an Almased ist, dass es schmeckt wie Erbrochenes. Ich habe es nach dem ersten Mal irgendwann wieder probiert aber ich musste beim trinken echt würgen und mir wird auch jetzt schlecht wenn ich daran denke :D.. Almased hatte auch im gegensatz zu Dr. Slym, Kalorien.

Alles hörte sich gut und vielversprechend an und ich holte mir gestern eine Flasche von Dr.Slym. Ein halber Liter für ca. 20 €.. Ufff… Die ersten 2 Tage soll gefastet werden und nur Dr. Slym getrunken werden. Mach ich nicht, kann ich nicht, ich arbeite nämlich körperlich ziemlich hart und ich brauche einfach ein gewisses Maß an Energie. Also, ich nach dem Dienst, total hungrig, zur Apotheke gefahren und mir diese Flasche gekauft. Um 10 Uhr habe ich auf der Arbeit gefrühstückt, mittlerweile war es 14 Uhr und ich wollte in einer halben Stunde zu meinem Freund losfahren *Alarmglocken: du musst essen.. wer weiß wann du das nächste Mal heute was zu essen bekommst.. wie viele Stunden musst du hungern* Aber ich habe nicht gegessen… Ich nahm mir eine Flasche Wasser, fülle einen halben liter ab und goss 30 ml Dr. Slym rein. Wheyyy es wurde voll schön rot… Ich trank es während ich mich fertig gemacht habe. Schmeckt gut. In der Zwischenzeit habe ich 2 mal Urin gelassen. Ich hatte Angst das ich auch während der Autofahrt muss aber ich bin losgefahren. Ohne was gegessen zu haben! Leute, Kein Witz, mein Hungergefühl war echt gemildert. Ich war nicht satt, keine frage und mein Bauch knurrte aber dieses Gefühl von Hunger, dass mich stresst, das war nicht da. Ich habe zwar die ganze Fahrt daran Gedacht wie diese Diät weitergeht, wie ich Mahlzeiten auslassen kann und wann und wo und wie am besten und was ich denn Abends fettarmes bei meinem Freund essen könne. 18:30 h    8 STUNDEN OHNE ESSEN   tja und dann gab es Döner.. War aber okay, ich habe ja schließlich die Kalorien vom Mittag gespart und es ist ja nur ein mal jetzt (mein denken wieder)… Heute morgen habe ich mich noch nicht gewogen. Ich habe nicht wie üblich um 5:00 das erste mal ausgiebig gefrühstückt. Es gab Erdbeeren, Kaffee und meine 500 ml (schwer das alle in 40 Minuten zu schaffen) Aber danach war ich so satt, ich hätte brechen können vor so viel Flüssigkeit. Das waren ca. 100 Kalorien zum Morgen durch die Erdbeeren. Ich hatte vormittags schon etwas hunger aber es ging. Um halb 10 habe ich 2 Scheiben Brot gegessen mit fettarmer Leberwurst und Buko auf der anderen Scheibe. Lifesum (nutze ich zur Kontrolle) sagte mir ca. 400 Kalorien. Okay dann sind wir auf 500.. SCHON 500 🙁 während der Mittagszeit hatten wir eine Besprechung o.O Ich hab Hunger, kein Dr. Slym dabei und es liegen belegte Brötchen und Kuchen auf dem Tisch… Hab ein halbes Brötchen mit Käse gegessen. 150 Kalorien. Mist schon 650. Man soll durch oder mit Dr. Slym auf 1000 bis 1100 kommen. Als ich um 15 h zu Hause war, war ich noch hungrig und aß ganz wenig Reis mit Gulasch und dazu einen großen Gartensalat..So, fertig, Limit 1252 Kcl gegessen. Jetzt ist es 20:30 h.. ich nippe an meinem Getränk und habe echt keinen Hunger. 🙂 finde ich cool. Aber wenn jetzt jemand mit einer Pizza vorbeikommen würde, würde ich nicht ablehnen. Mein Bauch knurrt, er kennt es nicht 😀 Hungergefühl im Kopf ist ausgestellt. Es ist wie ein Schalter der Umgelegt wird, von dem Hungergefühl vor dem Drink und dem Zustand der.. wie soll ich das Beschreiben.. Zufriedenheit nach dem Drink. Es ist nur wirklich wirklich schwer für mich, so viel zu trinken. Gott sei dank schmeckt es wenigstens.

Bis morgen und schlaft gut 🙂 In Liebe Jana